Anke Briegel, Sopran

Die 1983 in Ulm geborene Sopranistin Anke Briegel studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und schloss ihr Studium 2010 mit dem Diplom ab.

Im Rahmen ihrer Ausbildung nahm sie an verschiedenen Meisterkursen teil, unter anderem bei Aribert Reimann, Klesie Kelly, Ileana Cotrubas und Barbara Bonney und studierte als Erasmus-Stipendiatin ein Jahr Gesang am Conservatorio Luigi Cherubini Firenze in Italien.

2001 war sie 2. Preisträgerin beim Bachmusikschulwettbewerb, Leipzig, 2004 Finalistin beim Bundeswettbewerb Gesang, Berlin und 2009 Förderpreisträgerin der Stadt Ulm.

Schon während ihres Studiums gastierte sie an der Hamburgischen Staatsoper und dem Theater Bielefeld. In der Spielzeit 2009/10 binden sie diverse Gastverträge an die Staatsoper Hannover, an der sie unter anderem als Barbarina in „Le nozze di Figaro“ und Kammerfrau in „Macbeth“ zu erleben ist. Ab der Spielzeit 2010/11 wird sie festes Ensemblemitglied des Theater Dortmund.

Anke Briegel ist außerdem eine gefragte Konzertsängerin. Sie übernimmt dabei die Sopranpartien in großen Oratorien und Kantaten von Bach, Händel, Haydn, Mendelssohn, Rossini und Orff. Ihre konzertante Tätigkeit führte sie unter anderem zur Bachwoche Stuttgart, nach Koblenz, Florenz und Hannover.

 

Home Das Projekt Der Zeitplan Das Werk Die Drigenten Die Solisten Das Orchester Anmeldung